Black Panther - Im 4K Check

Wakanda - das nach außen hin wie eines der ärmsten Länder der Welt wirkt, hat ein Geheimnis. Dank des Rohstoffes Vibranium versteckt sich die hoch entwickelte vor Gefahren von außen und davor das eben jenes Vibranium in die falschen Hände gerät.

Nach dem sein Vater während einer Konferenz getötet worden ist, reißt T'Challa in seine alte Heimat Wakanda zurück. Dort soll er als König die Thronfolge fortsetzen. Doch schon bald bedrohen Exsoldat Erik Killmonger und der Waffenhändler Ulysses Klaue Wakanda und den Rest der Welt.

Um Sie zu besiegen und um seinen Platz bei den Avengers gerecht zu werden, stellt sich T'Challa dem Bösen mit seinen Black Panther Kräften entgegen.


IMDB vergibt insgesamt 7,5/10 Punkte für Black Panther. Auf Metacritics gibt es 88/100.

Black Panther mit echtem 4K?

Die Aufnahmen für Black Panther wurden komplett digital mit Arri Alexa XT Plus Kameras aufgenommen. Das Rohmaterial lag dabei in 3,4K im ARRIRAW Format vor.

Für die weitere Produktion hat man auf ein 4K Digital Intermediate gesetzt.

Das bedeutet, dass wir keine native Auflösung aufgrund des Rohmaterials haben. Allerdings bieten 3,4K wesentlich mehr Pixel und damit wesentlich mehr Details im Vergleich mit der normalen HD Auflösung. Dank des 4K DI kommen wir in den Genuss von sehr scharfen Bildern - auch wenn hoch skaliert werden musste.

Das 4K DI kam bei der HD BD als auch der 4K UHD BluRay von Black Panther zum Einsatz. Die Unterschiede sind hier sehr gering. Als 4K Enthusiasten lohnt sich ein Blick auf die UHD trotzdem. Neben HDR10 ist auch Dolby Vision mit dabei, was Black Panther natürlichere Farben (nach REC.2020), bessere Kontraste und sehr gute Schwarzwerte liefert. Besonders die Nahaufnahmen sind knacken scharf und ohne Detailverlust.
Da lässt sich das hoch skalierte Bild gerne verschmerzen.

Ton technisch kommt nur in den Genuss von Dolby Atmos, wer die englische Tonspur abspielt. Die deutsche Synchro liegt nur in Dolby Digital Plus 7.1 vor.

Fazit: Mit Black Panther macht Disney sehr viel richtig. Der Film aus dem Marvel Cinematic Universe bietet zwar nur fast echte 4K Auflösung, merken wird man es aber nicht. Die Bilder sind scharf - scharf - scharf. Dank HDR10 und Dolby Vision sind die Farben im Vergleich mit der HD BD von Black Panther noch mal natürlicher knalliger. Einziger Wermutstropfen - die deutsche Tonspur bietet nur Dolby Digital Plus 7.1. Wer jedoch die O-Ton Spur auf Englisch bevorzugt, kommt in den Genuss von Dolby Atmos.

Von uns gibt es hier eine klare Kaufempfehlung.

Bock auf den Film in 4K?

Black Panther [Blu-ray]

Preis: EUR 27,99

3.7 out of 5 stars (900 Benutzer Wertung)

35 Gebraucht & Neu ab EUR 27,99

Steelbook in HD

Black Panther (Steelbook) [Blu-ray] [Limited Edition]

Preis: EUR 19,93

3.7 out of 5 stars (900 Benutzer Wertung)

50 Gebraucht & Neu ab EUR 19,93

Technische Details

Erschienen: 2018
Aufgenommen mit: Arri Alexa XT Plus
Digital Intermediate: 4K
HDR: Dolby Vision + HDR10
Sound Mix: Dolby Atmos | Auro 11.1 | Dolby Surround 7.1 | DTS (DTS: X) | 12-Track Digital Sound (IMAX 12 track)
UHD BD DE Soundmix: Deutsch Dolby Digital Plus 7.1, Englisch Dolby Atmos
Gesamtspielzeit: 134min

Black Panther mit HDR
Black Panther 4K Release bietet fast 4K

Quellen

Quelle: IMDB.com