Godzilla II: King of the Monsters- 4K UHD Release Techcheck

5 Jahr nach dem Godzilla im Meer verschwunden ist, studiert die Monarch Organisation die Titanen. Ziel ist es mit einem Gerät die Monster kontrollieren zu können, sollten Sie wieder auftauchen. Doch Ökoterroristen brechen in die Forschungseinrichtung ein und verhelfen damit dem Mothra Titanen zur Flucht. Der Bösewicht Alan Jonah entführt die beiden Wissenschaftlerinnen des Kontrollgerätes, um mit ihrer Hilfe ein dreiköpfigen Titanen in der Antarktis zu erwecken. Die letzte Hoffnung der Menschheit ist nun.... Godzilla

Godzilla II: King of the Monsters mit echtem 4K?

Die Aufnahmen wurden mit Kameras der ARRI Reihe komplett digital aufgenommen. Die Auflösung des Rohmaterials im ARRIRAW Format beträgt 3,4K und 6,5K.

Dabei sind die meisten Szenen komplett digital erstellt worden.

Da auch heute noch viele CGI Animationen in 2K erstellt worden, gehen wir davon aus aus, dass sich deshalb für ein 2K Digital Intermediate entschieden worden ist.

Damit bietet der zweite Godzilla Teil keine native 4K Auflösung.

Lohnt sich ein Upgrade zur normalen HD-Blu-Ray?

Auf jeden Fall! Zwar gibt es keine neuen oder schärfere Details. - Die Auflösung ist durch das 2K DI eh gleich.

Godzilla 2 auf 4K UHD bietet dafür aber Dolby Vision, HDR10 und HDR10+. Dazu gibt es den erweiterten Farbraum nach REC.2020. Besonders die dunklen Szenen (und davon gibt es einige) machen wesentlich mehr Spaß anzuschauen.

Während die Details auf der HD BluRay gerne vermatschen, sieht man auf der 4K UHD auch kleinere Feuer oder die Monsteraugen sehr gut. Generell kommen die Lichter innerhalb der Szenen sehr gut zur Geltung. Die Farben kommen um einiges natürlicher rüber und sind wärmer. Insgesamt sieht das Dolby Vision Bild unserer Meinung nach etwas besser aus. Die Farben und Kontraste sind etwas intensiver.

Absolut gar nicht überzeugt hat uns HDR10+. Hier muss man schon suchen um einen Unterschied zu HDR10 zu sehen.

 

Tonspuren technisch bekommen wir in der deutschen und englischen Synchro Dolby Atmos. Fans der Highend Tonformate bekommen hier ordentlich was auf die Ohren.

Fazit: Leider kein natives 4K für Godzilla 2. Dafür bekommen wir trotzdem ein insgesamt besseres Bild und dunkle Szenen profitieren stark von Dolby Vision und HDR10. Helle Details in dunklen Szenen kommen hier wunderbar zur Geltung. Kein vermatschen und kein Raten was gerade passiert. Einzig HDR10+ war etwas enttäuschend. Nicht etwa wegen des Bildes - das ist nämlich auch gut - sondern weil wir keinen Unterschied zu HDR10 sehen können.

Auch der Ton ist dank Dolby Atmos echt klasse.

Von uns gibt es hier eine klare Kaufempfehlung.

Bock auf den Film?

Godzilla II: King of the Monsters (4K Ultra HD + Blu-ray)

Preis: 26,99 €

0 out of 5 stars (0 Benutzer Wertung)

5 Gebraucht & Neu ab 26,99 €

Technische Details

Release: 2019
Aufgenommen mit: Arri Alexa 65, Arri Alexa Mini
Digital Intermediate: 2K
HDR: Dolby Vision + HDR10 + HDR10+
Sound Mix: Dolby Atmos | DTS: X
UHD BD DE Soundmix: Deutsch/Englisch Dolby Atmos, Dolby TrueHD 7.1
Gesamtspielzeit: 132min

Oder als 4K Limited?

Godzilla II: King of the Monsters 4K UHD + 2D Steelbook [Blu-ray] [Limited Edition]

Preis: 35,99 €

0 out of 5 stars (0 Benutzer Wertung)

3 Gebraucht & Neu ab 35,99 €

Godzilla II: King of the Monsters bietet Dolby Vision + HDR10 und HDR10+
Godzilla II: King of the Monsters bietet Dolby Atmos
Kein natives Godzilla II: King of the Monsters

Quellen

Quelle:
IMDB.com