Transformers 5 - The Last Knight im 4K Check

In Transformers 5 - The Last Knight kommt es zum Kampf Mensch gegen Maschinen. Optimus Prime ist auf der Suche nach seinen Schöpfern, kehrt dann jedoch auf die Erde zurück um ein Artefakt aus der Zeit König Arthurs zu finden, das die Cybertron wieder aufbauen soll.

Diesmal ist auch Mark Wallberg mit dabei.  Der Film soll der Start einer neuen Transformers Filmreihe werden.

Auf IMDB gibt es 5,3/10 Punkten für den Film. Der Metascore liegt bei 27.

Wie wurde produziert und bietet der Film echtes 4K?

Die Aufnahmen wurden mit ALEXA IMAX 65 (3D), ALEXA IMAX 65, Red Epic Dragon, Red Weapon Dragon und Red Weapon Helium aufgenommen. Diese Kameras können alle in 4K oder Höher aufnehmen.

Für die weitere Produktion hat man auf ein 2K Digital Intermediate gesetzt, was wir sehr schade finden.

Die CGI Aufnahmen wurden wie üblich in 2K angefertigt. Allerdings lassen sich Animationen einfacher auf die 4K Auflösung hochrechnen.

Beides zusammen genommen, kann man leider nicht von nativen 4K bei Transformers 5 - The Last Knight sprechen. Die Auflösung ist hier von 2K auf 4K hochgerechnet.

Im Vergleich mit der HD Bluray sieht das Bild der 4K UHD jedoch besser aus. Dunkle Szenen sind etwas heller, die Farben nicht ganz so übersättigt. Dadurch lassen sich viele Details besser erkennen. Trotz des 2K sind die meisten Kanten genau so wie man es erwartet und klar definiert. Dazu kommt noch die HDR Untersützung, welche unter anderem für bessere Kontraste sorgt.

Tontechnisch gibt es fast schon Grund zur Freude. Die deutsche Tonspur kommt in Dolby Atmos. Allerdings mit Dolby True HD Kern. Dieser ist auch auf der HD BluRay vertreten. Einen Vorteil gibt es hier also nicht wirklich.

Fazit: Transformers 5 - The Last Knight hätte dank des qualitativen Rohmaterials das Zeug gehabt eine wahre 4K Perle zu werden. Allerdings wurde aus dem Material ein 2K Digital Intermediate gemacht. Das Bild wurde dann wieder auf 4K hochskaliert, was im Vergleich mit nativen 4K zu Qualitätseinbussen führt. Im direkten Vergleich mit der HD BluRay ist das Bild trotzdem besser. Mehr Schärfe und Dank Farbanpassung und HDR lassen sich mehr Details erkennen. Tonspur technisch sind die HD und die UHD Version fast gleich.

Letztendlich muss jeder selber entscheiden, ob der Aufpreis der UHD gerechtfertigt ist.

 

Du hast Lust auf den Film?

Transformers 5 - The Last Knight (4K Ultra HD) (+ Blu-ray) (+ Bonus-Disc)

Preis: EUR 23,99

3 out of 5 stars (795 Benutzer Wertung)

12 Gebraucht & Neu ab EUR 23,99

Technische Details

Release: 2017
Aufgenommen mit: Arri Alexa IMAX, Arriflex 416 Plus, Red Epic Dragon, ALEXA IMAX 65, Red Epic Dragon, Red Weapon Dragon, Red Weapon Helium
Digital Intermediate: 2K
Original Sound Mix: Dolby Atmos | Dolby Surround 7.1 | Dolby Digital | DTS (DTS: X) | IMAX 6-Track | Auro 11.1 | 12-Track Digital Sound (IMAX 12 track) | Sonics-DDP (IMAX version)
UHD BD Soundmix: Deutsch Dolby Atmos 7.1, Englisch Dolby TrueHD 7.1
Gesamtspielzeit: 155min

Transformers: The Last Knight bietet leider kein natives 4K

Quellen

Quellen:
IMDB.com