Warcraft: The Beginning - 4K UHD Release Techcheck

Azeroth hat seit vielen Jahren Frieden. Eines Tages öffnet sich jedoch ein Portal und verbindet die Welt der Menschen mit der Untergang geweihten Welt der Orks Draenor. Ein Krieg zwischen den beiden Rassen bricht aus. Dabei wissen beide Seiten noch nicht, das eine viel größere Bedrohung auf sie zu kommt.

Zwei Helden - einer Mensch, einer Ork machen sich gemeinsam auf den Weg, um das Böse zu besiegen. Können Sie Ihre Völker retten?

Auf IMDB gibt es 6,8/10 Punkten für den Film.

Warcraft: The Beginning mit echtem 4K?

Die Aufnahmen wurden mit Kameras der ARRI Reihe (Arri Alexa XT Plus) aufgenommen. Die Auflösung des Rohmaterial beträgt 2,8K - liegt also deutlich unter der 4K Auflösung.

Man muss erwähnen, das ein Großteil der Szenen aus CGI Aufnahmen besteht, welche auch heute noch meistens in 2K gerendert werden.

Es ist daher nicht verwunderlich, das die Produzenten auf ein 2K Digital Intermediate gesetzt haben.

Damit bietet Warcraft: The Beginning kein echtes 4K.

Im direkten Vergleich bekommen wir auch keine weiteren Details zu sehen. 4K UHD BluRay und HD Version sind auf einer Stufe. Bei den Farben sind wir unschlüssig welches Bild wir besser finden, selbst mit HDR10. Während die Farben der normalen HD Version knallig sind, wirken die der 4K UHD inkl. aktivierten HDR eher matt - fast abgeschlagen. Es kann natürlich sein, das ein natürlicher Look gewollt ist, um das ganze Geschehen echter wirken zu lassen. Wer jedoch andere 4K Releases gewohnt ist, kann enttäuscht werden.

Schwarzwerten und Kontraste sind weiterhin gut. Besser als auf der HD Version sind sie jedoch nur in wenigen Szenen.

Tonspuren technisch bekommen wir in der deutschen Synchro nur Dolby Digital 5.1. Die englische Synchro bietet Dolby Atmos 7.1.

Fazit:Warcraft: The Beginning bietet kein natives 4K. Das Ausgangsmaterial bietet bereits zu wenig Auflösung, was jedoch nicht heißt, dass es schlecht ist. Im Gegenteil ist bereits die HD Version schon sehr Detailreich. Die 4K Variante kann hier keinen sichtbaren Mehrwert an Details bieten. Wie schon erwähnt sind die Farben Vergleichsweise Matt. Hier sind wir was anderes gewohnt. Wer den Look der HD Version bereits kennt und mag, wird überrascht werden. Tonspuren technisch gibt es auch keine Erneuerungen. Wer Highend Sound will, muss die englische Tonspur nutzen.

Ob sich der Kauf lohnt, sollte jedoch jeder selbst entscheiden.

Bock auf den Film?

Warcraft: The Beginning (4K Ultra HD) (+ Blu-ray)

Preis: EUR 25,99

4.1 out of 5 stars (1076 Benutzer Wertung)

18 Gebraucht & Neu ab EUR 25,99

Technische Details

Release: 2016
Aufgenommen mit: Arri Alexa XT Plus
Digital Intermediate: 2K
HDR: HDR10
Sound Mix: Dolby Atmos | Auro 11.1 | DTS (DTS: X) | Dolby Surround 7.1 | SDDS | Dolby Digital
UHD BD DE Soundmix: Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Atmos 7.1
Gesamtspielzeit: 123min

Oder in HD/3D?

Warcraft: The Beginning [Blu ray 3D + Blu-ray]

Preis: EUR 11,99

 out of 5 stars ( Benutzer Wertung)

35 Gebraucht & Neu ab EUR 11,99

Warcraft: The Beginning bietet HDR10
Kein natives 4K für Warcraft: The Beginning

Quellen

Quelle:
IMDB.com