2001: Odyssee im Weltraum (1968) - 4K UHD Release Techcheck

2001: Odyssee im Weltraum ist ein Klassiker aus dem Jahr 1968. Stanley Kubrick hat Regie geführt und sich mit diesem Film einen Namen gemacht.

Worum geht es in dem Film? 2001 wird ein Monolith entdeckt der bei Bestrahlung durch die Sonne eine ganz bestimmte Stelle auf dem Jupiter anstrahlt. Eine bemannte Mission zum Planeten soll Informationen sammeln, was genau passiert. Die Mission wird von HAL 9.000 geleitet - einem intelligenten Computer. Doch während des Flugs erleidet HAL 9.000 eine Fehlfunktion, was die Besatzung in Lebensgefahr bringt.

Übrigens wurde 2001: Odyssee im Weltraum zu einem der besten Science-Fiction-Filme gewählt und gehört zu den einflussreichsten Filmen aller Zeiten.

4K Review zu 2001: Odyssee im Weltraum auf UHD

Die Aufnahmen wurden mit verschiedene analogen Kameras auf 65 mm Filmrolle aufgenommen.

Anlässlich des 50-jährigen Jubiläums hat man die original analog Aufnahmen noch einmal in mindestens 4K eingescannt und komplett restauriert.

Damit kriegen wir nicht nur ein echtes 4K Bild, sondern können Odyssee im Weltraum auch im original Seitenverhältnis von 2.20:1 sehen.

Laut Warner Bros. wurde das Remaster so produziert, wie der Film original aussehen sollte. Dies war beim vorherigen HD Blu-Ray Release nicht der Fall.

Was die schärfe angeht, hat sich der aufwendige remaster bzw. Restaurierungsprozess der 2018er Version von Odyssee im Weltraum wirklich gelohnt. Das Remaster wurde für die HD, als auch die UHD Verison genutzt. Die UHD Version kann hier nur wenig mehr rausholen im direkten Vergleich.

Das was die UHD besser macht, verdankt sie HDR10 und Dolby Vision.

Die Farben werden sichtbar aufgewertet und wir können uns auf einen zusätzlichen Farb-, Helligkeits- und Schwarzwertboost freuen.

Ton technisches erhalten wir in der deutschen Synchro Dolby Digital 5.1. Die englische Synchro liefert eine DTS-HD MA 5.1 Tonspur. 2001: Odyssee im Weltraum setzt auf wenige Dialoge und Bildgewaltige Szenen. Es kann sich durchaus lohnen den Film mit englischer Tonspur zu schauen, um den Sound richtig wirken zu lassen.

Leider ist keine Dolby Atmos oder DTS:X Spur mit an Board.

 

Fazit: Mit dem 4K UHD Blu-Ray Release von 2001: Odyssee im Weltraum, bekommen wir einen Klassiker in echtem 4K, HDR10 und Dolby Vision mit original Seitenverhältnis von damals. Im Vergleich mit den vorherigen HD Blu-Ray Release, sollen die Farben originalgetreu sein und das Bild wesentlich verbessert worden sein. Als Grundlage dient ein 4K Remaster.

Die deutsche Tonspur bietet Dolby Digital 5.1, während die englische in DTS-HD MA 5.1 vorliegt.

Wie übliche liegt auch der 4K UHD Blu-Ray eine normale HD Version bei. Aktuell lässt sich die Limited 4K Edition zum selben Preis wie die normale Version vorbestellen.

Bock auf den Film?

2001: Odyssee im Weltraum (4K Ultra HD) (Repack) [Blu-ray]

Preis: EUR 22,99

0 out of 5 stars (0 Benutzer Wertung)

17 Gebraucht & Neu ab EUR 22,99

Limited 4K UHD Blu-Ray

2001: Odyssee im Weltraum (4K Ultra HD) [Blu-ray]

Preis: EUR 99,97

4 out of 5 stars (418 Benutzer Wertung)

9 Gebraucht & Neu ab EUR 99,97

Technische Details

Release: 1968
Aufgenommen mit: Mitchell BNC 65 Model, Mitchell BNCR, Mitchell FC 65 Model, Panavision Reflex-65
Digital Intermediate: mind. 4K
HDR: HDR10 + Dolby Vision
Sound Mix: 4-Track Stereo | 70 mm 6-Track
UHD BD DE Soundmix: Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch DTS-HD MA 5.1
Gesamtspielzeit: 148 min

2001: Odyssee im Weltraum kommt mit HDR10 und Dolby Vision
2001: Odyssee im Weltraum bietet natives 4K

Quellen

Quelle:
IMDB.com