Watchmen - Die Wächter - 4K UHD Techcheck

Die Liga - ein Zusammenschluss aus Superhelden, kümmert sich darum, dass das Böse in der Welt nicht die überhandgewinnt. Mitten im Kalten Krieg taucht jedoch ein mysteriöser Bösewicht auf und bringt einen Superhelden nach dem anderen zur Strecke. Rorschach begibt sich auf die Suche nach dem Schuldigen, um ihm das Handwerk zu legen. Doch er entdeckt etwas - eine Verschwörung die ihn und die Welt für immer verändern wird.

Watchmen mit echtem 4K?

Die Aufnahmen wurden größtenteils auf 35mm analog Filmmaterial aufgenommen. Daraus lassen sich theoretisch digitale Scans in bis zu 6K Anfertigen.

Für die weitere Bearbeitung wurde jedoch ein 2K Digital Intermediate genutzt. Entsprechend bietet Watchmen - Die Wächter kein natives/echtes 4K.

Für eine Einschätzung der Bildqualität wurde ein Release aus dem Ausland genommen.

Vorweg handelt -  es handelt sich um die 3,5 Stunden lange Version. Der Ultimate Cut bietet 215min Bildmaterial, das sich in der Farbabstimmung sehr von den bisherigen HD BluRay Release unterscheidet.

Das Bild ist wesentlich dunkler abgestimmt. HDR10 und Dolby Vision sorgen für eine düstere Atmosphäre, die dem Film einen neuen Look verpassen.

Während andere Filme meist einen Boost der Farben bekommen und das Bild knalliger wird, kommt die 4K UHD von Watchmen mit intensiveren Farben mit düsterem Bild und einem leichten Grauschleier.

Dabei gibt es ein paar Szenen, die deutlich profitieren. Das Filmkorn ist im Vergleich mit der HD Version etwas schwächer. Details sind klar zu erkennen, dank der guten Kontraste und trotz des dunkleren Bildes.

Tonspuren technisch erhalten wir in der deutschen Synchro nur Dolby Digital 5.1. Die englische liegt immerhin als Dolby TrueHD 5.1 Variante mit bei.

Fazit: Rein technisch betrachtet bietet die 4K UHD von Watchmen - Die Wächter leider kein natives/echtes 4K. Das Digital Intermediate liegt nur in 2K vor. Dank HDR10 und Dolby Vision bekommen wir im Vergleich mit der HD Variante eine ganz andere Farbabstimmung, die für ein viel düsteres Bild sorgt.

Mit 3,5 Stunden Laufzeit, ist die Ultimate Cut Version eher was für Fans. Diese kommen auch auf Ihre Kosten da der Film eben wegen dieser dunkleren Atmosphäre ganz anders rüberkommt. Wer Watchmen bisher noch nicht gesehen hat, ist erstmal bei der HD Variante besser aufgehoben.

Bock auf den Film?

Watchmen - Die Wächter - Ultimate Cut (4K Ultra HD) (+ Blu-ray 2D)

Preis: 27,99 €

0 out of 5 stars (0 Benutzer Wertung)

5 Gebraucht & Neu ab 27,99 €

Limited?

Watchman - Ultimate Cut (Limited Steelbook)[4K Ultra HD] [Blu-ray]

Preis:

0 out of 5 stars (0 Benutzer Wertung)

6 Gebraucht & Neu ab

Technische Details

Release: 2009
Aufgenommen mit: Arriflex 435, Panavision Panaflex Millennium XL2, Panavision Panaflex Platinum
Digital Intermediate: 2K
HDR: HDR10 + Dolby Vision
Sound Mix: SDDS | DTS | Dolby Digital
UHD BD DE Soundmix: Deutsch DolbyDigital 5.1,Englisch Dolby TrueHD 5.1
Gesamtspielzeit: 215min

Oder in HD?

Watchmen - Die Wächter [Blu-ray]

Preis: 5,99 €

0 out of 5 stars (0 Benutzer Wertung)

38 Gebraucht & Neu ab 5,99 €

Watchmen - Die Wächter - Ultimate Cut bietet HDR10 und Dolby Vision
Kein natives 4K für Watchmen - Die Wächter - Ultimate Cut

Quellen

Quelle:
IMDB.com