Matrix - 4K UHD Release Techcheck

Neo ist ein Hacker und hat schon immer das Gefühl, das mit der Welt etwas nicht stimmt. Eine Untergrund Organisation bietet ihm die Möglichkeit, die Welt mit echten Augen zu sehen. Er wusste nicht auf was er sich da einlässt, als er die kleine blaue Pille schluckt und von Morpheus aus dem Kaninchenbau heraus geführt wird. Die Welt wie er sie kannte ist nur eine Simulation - geschaffen von Maschinen um die Menschheit zu kontrollieren und sie als Energie Quelle zu nutzen. Der Kampf um die Zukunft beginnt.

Auf IMDB gibt es 8,7/10 Punkten für den Film. Metacritics vergibt 73/100 Punkten.

4K Infos zu Matrix

Die Aufnahmen wurden mit verschiedenen Kameras von Panavision (Panaflex Platinum und Panastar) auf 35mm Filmrolle aufgenommen. Daraus lassen sich theoretisch Aufnahmen in bis zu 6,5K herstellen.

Für die 4K UHD BD Version wurde ein neues 4K Master angefertigt. Trotz des Filmkorns, bedingt durch die digitalisierung des analogen Filmes, wirkt das Bild scharf und liefert viele Details. Im Vergleich mit den vorherigen HD Releases ist das Bild sowohl bei der beigelegten HD BD, als auch bei der UHD neu definiert worden.

Das charakteristische Grün ist zwar vorhanden, allerdings nicht mehr so grell. Die Nahaufnahmen sind Messerscharf und die Farben sehr natürlich.

Die 4K UHD bietet sowohl HDR10 als auch Dolby Vision. Das HDR10 Bild sieht, nach unserer Einschätzung am besten aus. Die Kontraste sind sehr gut, dunkle Szenen lassen sich gut schauen ohne Details zu verschlucken. Dolby Vision bietet hier ein nicht so ausgewogenes Bild.

Die CGI Aufnahmen wurden damals in 2K gerendert. Das ist auch im 4K Remaster der Fall.

Wer Matrix mit deutscher Tonspur schauen will muss sich mit Dolby Digital 5.1 zufrieden geben. Wer den Film in O-Ton schauen will, kann sich auf Dolby Atmos freuen.

Fazit: Matrix auf 4k UHD bietet echtes 4K und scharfe Bilder. Man könnte sagen, das der Film bisher noch nie so gut ausgesehen hat und das trotz des analogen Film Materials und dem damit verbundenen Filmkorn. Die Farben sind sehr ausgewogen und die Nahaufnahmen Messerscharf. Mit dabei sind auch HDR und Dolby Vision, wobei das HDR Bild das bessere von beiden ist. Von den Tonspuren her bietet nur die englische Synchro Dolby Atmos.

Von uns gibt es eine klare Empfehlung.

Bock auf den Film in 4K?

Matrix (4K Ultra HD) (+ 2D-Blu-ray remastered) (+ Bonus-Blu-ray)

Preis: EUR 24,99

3.8 out of 5 stars (28 Benutzer Wertung)

31 Gebraucht & Neu ab EUR 24,99

Matrix in HD als Steelbook

Matrix Iconic Moments Steelbook (exklusiv bei Amazon.de) [Blu-ray]

Preis: EUR 14,99

1 out of 5 stars (1 Benutzer Wertung)

3 Gebraucht & Neu ab EUR 14,99

Technische Details

Release: 1999
Aufgenommen mit: Panavision Panaflex Platinum, Panavision Panastar (auf Filmrolle)
Digital Intermediate: 4K
HDR: Dolby Vision + HDR10
Sound Mix: DTS (Digital DTS Sound) | Dolby Digital | SDDS
UHD BD DE Soundmix: Deutsch Dolby Digital 5.1, Englisch Dolby Atmos
Gesamtspielzeit: 136 min

Matrix bietet HDR und Dolby Vision
Matrix bietet als Remaster echtes 4K

Quellen

Quelle:
IMDB.com